Übersäuerung entsteht durch Bewegungsmangel, zu geringer Flüssigkeitsaufnahme aber v.a. durch Fehlernährung, die im Körper häufig ein übersäuertes Millieu schafft, welches die Menschen krank macht.

Dies führt u.a. zu:

  • Magen-Darm-Beschwerden (Sodbrennen, Verstopfung, Durchfall, etc.)

  • Übelkeit

  • Gallensteine