Kinesiotaping ist ein Therapieverfahren in der Schmerztherapie, vor allem bei muskuloskelettalen Beschwerden. Hierbei werden dehnbare Bänder entlang bestimmter Strukturen auf die Haut aufgetragen, wodurch eine Stimulation der Haut und der darunter gelegenen Strukturen erfolgt.