Eine Durchblutungsstörung liegt vor, wenn Blutgefäße nur ungenügend mit Blut durchströmt werden. Dies hat zur Folge, dass die entsprechenden Körperregionen nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Vitalstoffen versorgt werden. Häufigste Ursache hierfür ist die Arterieosklerose.